© o.wallenta
Otmar Wallenta
Das Artnetworker-Team „Bruckner 2024“ sucht noch Kontakt zu Verwandten Anton Bruckners und Unterlagen, Anekdoten sowie überlieferte Erzählungen zum Künstler, speziell aus dem Raum Steyr und Sierning. Nach den beiden Ausstellungen 2019 zum Thema „Bruckner und die Frauen“ ist für 2024 gemeinsam mit dem ABIL (Anton Bruckner Institut Linz) und Sierninger Heimatforschern eine Ausstellung mit Veröffentlichung geplant. Das Thema 2024 lautet: „Auf Spurensuche zu Anton Bruckner im Raum Sierning und Steyr“, wobei der Schwerpunkt bei seiner Familie und seinen umschwärmten Frauen liegt. Infos dazu bitte an Otmar Wallenta 0664 1244436. zur „Vorschau“